Hinweis: In diesem Abschnitt zeige ich eine wörtliche Transliteration, i.e. die Wiedergabe der Worte, wie sie geschrieben sind und nicht, wie sie geschrieben werden sollen. Die Referenz Transliteration wird erwähnt, wenn es mir bekannt ist. Das Ziel ist es, dem Leser ein Werkzeug zu geben, um schneller zu lesen und leichter die Essenz jedes Wortes zu begreifen. Vergleicht man die beiden Arten von Transliteration so wird der 'stenographische' Charakter der altägyptischen Schreibung ans Licht gebracht.



Täfelchen des Qaa

Siegelzylinder des Peribsen

die Lehre des Kagemni

Inschriften des Grabes von Ankhtifi

Inschriften von Siut

Inschriften der ersten Zwischenzeit

Inschriften des Grabes von Heqaib

Inschriften der zweiten Zwischenzeit

Biographische Inschrift des Ahmes

Feldzüge des Thutmosis III.

Stelen des Akhenaten

Hymnus zu Aten

Der Mythos von der Himmelskuh

Brief aus der 18. Dynastie

Brief aus der Zeit der Thutmosen

Protestbrief

Eine Lehre

Statue des Ursu und seiner Frau

Harris Papyrus

die Geschichte des Wenamun

Märchen der beiden Brüder

Weisheit von Amenemope

Stele des Piankhy

Stele der Thronerhebung

Stele der Exkommunikation

Stele der Priesterinnenweihe

Stele des Tanutamun (Stele des Traumes)

Klagen der Isis und Nephthys

Andere Stelen